Dienstag, 30. November 2010

Älter werden und Abstimmungssorgen


Zum Geburtstag habe ich mir ausdrücklich KEINEN SCHNEE gewünscht. Was habe ich bekommen? Schnee. Ich habe mir zum Geburtstag gewünscht, dass bei den Abstimmungen 2x NEIN rauskommt. Und was ist passiert? Das Universum versteht wohl die Worte "Keinen" und "Nein" nicht. Ich für meinen Teil verstehe die Welt nicht mehr! Aber eigentlich habe ich es gewusst. Es gibt einfach zu viele Kafi-Lutz-Patrioten-Nazis die momentan einfach nicht mehr fähig sind, sich nebst all den Schäfchenplakaten eine eigene Meinung zu bilden und sich die Konsequenzen auszurechnen. Böse Zungen würden behaupten, für das benötigt man Bildung... und damit meine ich nicht nur den Blick. Aber ich war ja noch nie die Mehrheit des Volkes und bin - gerade jetzt - auch sehr froh darum!
Schockierend, dass sogar Schweizer mit Migrationshintergrund "Ja" gestummen haben, damit sie von den "nicht angepassten Ausländern" unterschieden werden und so zu sagen mal richtig aussotiert wird... jaja... Ihr werdet nicht schlecht staunen wenn es bei der nächstes Initiative darum geht, dass Schweizer Pässe wieder abegeben werden müssen, scheiss egal wegen was für einem Delikt. Das wird kommen, glaubt mir! Und das schweizer Volk wird auch da wieder "Ja" stimmen. Wir laufen da auf was gaaaaaaaaaaanz Böses zu! Und Leute wie ich... mit roten Haaren und grünen Augen und Piercings in der Fresse werden in eingen Jahre wahrscheinlich wieder auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Wir werden nicht freier! Wir, das Volk, machen uns selber alles kaputt! Sogar die EU ist gespannt, wie wir das mit der Ausschaffung umsetzen wollen - wir werden sehen - ich bin auch gespannt und befürchte mal das Schlimmste. Hoffe, es trifft eure ausländischen Freunde nicht. Aber wahrscheinlich habt ihr keine... wahrscheinlich seid ihr noch nicht mal mit Ausländern grossartig in Kontakt gekommen und habt trotzdem einfach mal "Ja" gestummen. Sicher ist schliesslich sicher. Wir sind eine Welt - und davor kann und sollte man sich nicht auf diese Art schützen wollen, weil es kein Schutz ist!
Es gab viele Ja-Stimmer, die mit mir über dieses Thema diskutieren wollten und bei einigen Argumentationen blieb mir fast die Spucke weg: "Ja, aber Sophie, was würdest du sagen, wenn dein Kind oder deine Schwester von einem Ausländer vergewaltigt wird?!" - ähm... SCHEISS EGAL was dieser Mensch für eine Nationalität hat!!!!! Ich finde es geeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeenaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuu so schlimm und fürchterlich, wenn es ein Schweizer ist. Ich kann solche gehörten Dinge manchmal kaum glauben! Das ist doch beschrenkt, nicht?! Wieso macht man nicht einfach die Gefängnisse härter? Dann würde man die Kriminalität auch mindern! Wieso müssen wir im Gesetz, vor dem ja eigentlich alle gleich sein sollten, nun etwas haben, was gewisse Menschen gleicher macht? Ich verstehe das nicht. Und wieso wollt ihr mit mir diskutieren? Schlechtes Gewissen?
Ich weiss nicht, auf was wir zulaufen... aber es gab da schon einmal jemanden, der in einer Partei war und fast ein ganzes Volk ausgerottet hat... und es hat alles sehr ähnlich begonnen...
Nun gut, das Volk hat entschieden und ich bin Schweizerin... damit muss ich nun wohl leben. Viel Spass den Schweizern, die in naher Zukunft ins Ausland fliegen. Legt euch ein paar Rechtfertigungen parrat - ich musste das auch über mich ergehen lassen, als ich nach der Minarett-Initiative nach Thailand flog. Diese Nachrichten machen an der Grenze nicht halt. Und willkommen seid ihr dann in eurem Ferienort vielleicht auch nicht mehr wirklich.
Aber eben, ich hatte Geburtstag... Immer wenn Abstimmung ist, oder Turnerabend oder Weihnachtsessen oder Weihnachtsmarkt oder Chlaushöck oder Weihnachtsstress. Was soviel heisst wie: Es ist verdammt schwierig, an einem solchen Tag eine Party zu schmeissen - Zeit hat fast niemand. Trotzdem habe ich viel Besuch erhalten und ich danke all den lieben Menschen, die für mich Zeit gefunden haben! War halt eher ruhig - liegt vielleicht am Alter oder an der Jahreszeit. ;-) Und danke für die vielen tollen Geschenke! Ich bin nun stolzer Besitzer eines Depeche Mode Schals von 1986!!! *JUHUIII-JUHUIII-JUHUIII-JUHUIII-und-YABADABADOOO!* Und viele Bücher habe ich bekommen, über die ich hier wieder berichten kann! Und wer weiss... vielleicht wird nächstes Mal wieder mal eine Abstimmung für mich positiv ausfallen... vielleicht kommen wir wieder mal zu Verstand... wenn die Krise vorbei ist...

Ich empfehle noch den Blog von Monsieur Fischer - er bringt immer alles viel besser auf den Punkt. Danke Monsieur Fischer - es ist gut zu wissen, dass es Menschen wie dich gibt!

Kommentare:

  1. Liebe Sophie
    Ich wage mich hier einen Kommentar zu posten.
    Nochmals gratuliere ich dir natürlich nochmals herzlich zum Geburi, trotz Schnee und Ja zur Initiative.
    Auch ich gehöre zu den Ja-Stimmer und du weisst, dass ich nicht auf das Profil passe, welches du den Ja-Stimmer zugeordnet hast.
    Die ganze Sache ist wohl diskutierbar und das würde ich auch gerne tun...
    Mir geht so viel durch den Kopf, dass es schwer ist in Worte zu fassen. Ich folge nun einfach mal deinen Argumenten:
    1. Du titulierst mit deinen Aussagen, sehr wahrscheinlich einige Freunde von dir als dumm oder minderbemittelt. Ist dir das bewusst? Denn ich bin überzeugt, dass sich unter den 8'393 Einwohner des Bezirks K*, die an der Urne ein Ja einlegten, nicht nur alte, dumme, Stammtisch, „Bönzli-Schwizer“ befanden.
    2. Im Kanton A* war unser Bezirk mit einem Anteil von 67.83% Ja-Stimmen der absolut führende Bezirk. Wie erklärst du dir das?
    3. Wir laufen nie im Leben auf etwas „Böses“ zu. Solange es noch solche Querdenker gibt wie dich und zahlreiche Andere, werden wir in der Schweiz niemals ein solches Problem haben. Aber es ist doch eben das Schöne, dass wir in der Schweiz, alle Meinungen äussern können. Ich bin überzeugt, dass es Mitte, Links und Rechts braucht in einem Land. So bleibt, die Schweiz in einer Balance.
    4. Zudem verstehe ich einfach nicht, was genau das grosse Problem ist an diesem Resultat. Es ist nun mal so und wir müssen jetzt einfach damit umgehen. Mein Motto zu dem ganzen Tumult ist: Ausländer, wie auch Schweizer sollen sich einfach nicht kriminell betätigen!!!! Dann müssen wir gar nicht diskutieren. Kriminalität an und für sich ist das Problem!
    5. In meiner Ausbildungsstätte bin ich alleine mit meiner Meinung. Ich meinerseits, akzeptiere andere Meinungen, doch in unserer Schule, darf man sich als „Anders-Denkende“ kaum zu erkennen geben. Man hat schon fast das Gefühl, man müsse sich schämen und Argumente werden einfach weggeputzt. Im Unterricht wird eine Linkspolitik propagiert und da kommt man gar nicht mehr zu Wort... Damit bin ich nicht einverstanden.
    Es ist mir auch bewusst, dass ich auch auf diesem Blog eher alleine dastehe. Aber da ich diesen Blog so liebe, wage ich es nun meine Meinung kund zu tun.
    Danke für eure Aufmerksamkeit ☺
    M.C.E.

    AntwortenLöschen
  2. Genau, du sagst es ja schon selber. Du hast einfach Ja gestummen, obwohl das Problem ganz wo anders liegt. Bei der Kriminalität und nicht bei den Ausländern. Da bin ich ganz deiner Meinung. Und genau desswegen habe ich Nein gestummen. Weil das ist nicht die Lösung des Problems und alles, hinter dem ich nicht 100%ig stehen kann, lehne ich ab.
    Aber es freut mich, dass du totz meiner linken Einstellung, meinen Blog verfolgst.
    übrigens haben so gut wie alle meine Freund Ja gestummen - was aber nicht heisst dass ich das verstehe und meine Meinung vertrete. Man gibt der SVP seine stimme und geht am Abend an ein Ärzte oder Rise Against Konzert und predigt da was ganz anderes - da habe ich meine liebe Mühe damit. So wie du in deiner Ausbildung nicht sagen kannst, dass du ein Ja-Stimmer bist, ist das auch für mich in meinem Freundes- und Familienkreis schwierig. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, dass die meisten sich wohl nicht viel überlegt haben. Aber wir leben in einer Demokratie und ich habe das zu akzeptieren - schliesslich bin ich mit meiner Meinung der Loser! Merci für deinen comment!

    AntwortenLöschen

Primitive, rassistische, anonyme oder einfach sonst nur blöde Einträge werden gelöscht. Die Verantwortung der Inhalte der Links liegt beim Verfasser des Gästebuch-Eintrags.)